Skip to content

Das Branchenbuch und seine Digitalisierung

Falls Sie sich schon ein bisschen auf unserer Seite umgeschaut haben, konnten Sie bereits feststellen: Die Digitalisierung unserer kulturellen Erbes bringt Vor- und auch Nachteile mit sich. Zeitweise fragt man sich: Wie hat man früher eigentlich ohne Internet, Handy und Notebook den Tag überlebt? Dieses „graue“ Zeitalter, das für uns jetzt undenkbar weit entfernt scheint, ist gar nicht mal so weit weg.

Damals, als man das Branchenbuch bundesweit noch im Telefonschränkchen aufbewahren musste, hatte man zwar weniger Service-Angebote durch Dienstleistungsunternehmen zur Verfügung, aber auch den Vorteil, dass man einfach nicht immer rund um die Uhr „available“ sein musste.

Wer heute bereits zwei Tage sein Handy ausgeschaltet hat, wird mit bestürzten Anrufen bombardiert: „Warum hast du überhaupt ein Handy, wenn es immer ausgeschaltet ist?“ So lauten dann die Klagen auf der Mailbox. Was hilft es dennoch, sich mit unserer internetlosen Vergangenheit zu beschäftigen? Das digitalisierte Zeitalter ist sowieso nicht aufzuhalten. Also, lassen Sie uns heute ein Vorzug der Internetdigitalisierung vorstellen, der es wirklich in sich hat: Nämlich das bundesweite Branchenbuch, welches Online abrufbar ist und seinen Nutzer einen vielfältigen Service bietet.

Man muss nicht mehr in vergilbten, gelben Seiten blättern, um Branchen in seiner Gegend herauszufinden: Dank heutiger Online-Branchenbücher ist man nur einen Mausklick von seiner Suche entfernt.

Man findet im Nu die verschiedensten Branchen, von alltäglichem wie Autohändler zu ungewöhnlicherem, wie Softwarefirmen und Tätowierer. Viele Suchanfragen sind mit folgenden Branchen verknüpft: Ingenieurbüros, Unternehmensberatungen, Restaurants, Hotels, Steuerberater, Ärzte, Immobilienmakler, Apotheken, Klempner, Maler und Lackierer, Friseure u.v.m.

Vor allem wenn Sie sich in dem Ort nicht auskennen, weil Sie gerade erst hergezogen sind oder schlichtweg fremd dort sind: Sie können sich im Online Branchenbuch schnell informieren, welche Vorzüge Ihr jeweiliger Suchort zu bieten hat. Ein weiterer Vorzug ist natürlich die Tatsache, dass die Daten im Internet sehr viel aktueller sind als jene in den üblichen gelben Seiten aus Omas Zeiten. So wird das Internet zum Finder-Net!

Comments are closed.