Skip to content

Digitalisierung des kulturellen Erbes

Es ist heute nichts mehr Besonderes für uns, wenn wir einfach ins Internet gehen, und uns dort Informationen über bestimmte Themen suchen. Ob dies nun die neuesten Nachrichten sind, oder auch ältere Beiträge, Reden oder historische Ereignisse- im Internet finden wir meist die Informationen, die wir benötigen und suchen. Auch Bilder von bedeutenden Künstlern oder auch Fotographien sind im Internet vorhanden. Das dies alles nur möglich ist, weil man so viele kulturelle Dinge digitalisiert hat, ist jedoch nicht vielen bewusst.

Die Digitalisierung ist heute nicht mehr aus unserem Alltag weg zudenken. So ist es kaum verwunderlich, dass sich sogar die Bundesregierung zu diesem Thema äußert. 

Auf dieser Seite finden Sie zudem sämtliche Informationen über die Geschichte der Digitalisierung, die verschieden technischen Abläufe, die diese erst ermöglicht haben, sowie auch einige soziale und ökologische Folgen, die diese Digitalisierung mit sich gebracht hat.

Denn für viele Menschen ist es selbstverständlich, ein Foto mit der Digitalkamera zu schießen, es sofort auf den PC zu übertragen und dieses dann mit Hilfe des Internets seinen Freunden sofort zeigen zu können. Das dies alles nur möglich ist, weil es die Digitalisierung gibt, ist vielen nicht bewusst, bzw. wie viel technischer Aufwand dahinter steckt. Daher sollte man sich zumindest informieren, wie die groben technischen Abläufe funktionieren, und wie es überhaupt dazu kam, sämtliche Daten in technische Daten umwandeln zu wollen.

Dann lernt man die vielen Vorzüge erst einmal richtig zu schätzen und kann sich somit auch mehr über die  Ergebnisse- wie zum Beispiel digitale Fotos, die für jeden jederzeit einsehbar sind- freuen. Daher sollten Sie sich in jedem Fall einmal unsere Seite anschauen und Sie werden sehen dass Sie sich auch schon bald selber für die Digitalisierung des Erbes interessieren werden und auch andere Menschen dafür begeistern können.

Comments are closed.